Slider Carousel Image
Slider Carousel Image
Slider Carousel Image
Slider Carousel Image
Slider Carousel Image
Slider Carousel Image
Slider Carousel Image
Slider Carousel Image
{"dots":"true","arrows":"false","autoplay":"true","autoplay_interval":"7000","speed":"300","fade":"true","design":"prodesign-17","rtl":"false","loop":"true","slider_nav_column":5}

KEM – Kontakteinsetzmaschine

Maschinen oder Systemeinheiten zur Verarbeitung von Schneid-Klemmkontakten.
Spulenkörper mit Kupferlackdrähten für den Motorenbau, Lüftertechnik und Automotiv werden bei zahlreichen Anwendungen durch Schneid-Klemmkontakte verbunden.

Alleinstellungsmerkmale

  • Ausgereifte Systemtechnik (seit 1999 am Markt)
  • Integrierbar in komplexe Fertigungsanlagen oder als stand alone System
  • Sehr gute Prozessfähigkeit durch Kraft-Weg kontrolliertes einsetzten der Kontakte mit Servoachse
  • Schnittschlagfreies Vereinzeln der Kontakte mit patentiertem AX System
  • Integration kundenspezifischer Zusatzfunktionen (Biegen, Prüfen, Beschriften, Messen….)
  • Systemlieferant für mehrere Hersteller von Schneidklemmkontakten